Workshopleitung "Choreographie"
2006- Workshopleitung "Choreographie"

Ausbildung:

2016 Weierbildung zum Personaltrainer: Lizenzen als Ernährungsberater, Rückenschullehrer, Trainer A und B Lizenz und Personaltrainer Lizenz

2001 Diplomabschluss -Prädikat: „Auszeichnung" mit der Inszenierung „Medea zwischen den Zeiten

1996-2000 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin, Studiengang: Regie, Fachrichtung: Choreographie, Mentor: Dietmar Seyffert, Nebenfächer: Anatomie, Psychologie, Kulturtheorie/ Kulturgeschichte, Kulturmanagment, Regie, Musiktheorie, Pädagogik, Klavier

1987-92 Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule des Leipziger Opernhauses

1992 Examensarbeit: Vorstellung von zwei eigenen Choreographien

1980-87 Tanzausbildung an der Bezirksmusikschule „Paul Büttner“ in Dresden

tänzerische und pädagogische Arbeiten

2016-jetzt

2015- jetzt     - Dozentin für Modern Dance (graham, horton, limon) und Jazz Dance an der         

                       Internationalen Ballettakademie Berlin

2014-             - Audition Coaching an der ISFF

2013- jetzt     - Dozentin für Choreographie/ Improvisation an der Internationalen

                       Ballettakademie Berlin

2011-2014    - Workshop „Körpersprache und Bewegungslehre“ Brandenburger Theater-

                      Jugendtheater

2009-2011    - Kursleitung „Choreographie- Bewegungslehre“ für Theaterpädagogen in

                     Frankfurt, Berlin, Hannover

2002-2003   - Ballettmeisterin/Choreographin Stadttheater Giessen

2002-2003  - Trainingsleitung – klassisches Training- Stadttheater Giessen,  

                    Gasttrainingsleitung Nordharzer Städtebundtheater

2001-2002    -Klassisches Training für Improvisationsworkshop an der Palucca-Schule Dresden

2001-2002     - Lehrauftrag an der UdK Berlin, Abt. Musical, Regie: Peter Kock

1992-1996     -Engagement am Brandenburger Theater als Bühnentänzerin/ Solistin

1994-2009    - pädagogische Erfahrungen auf dem Gebiet des Jazz- Dance und

                      Ballett (Waganowa- Technik)

1990              Teilnahme am Internationalen Jazz- Dance Festival in Freiburg,

                     Soloabende in der HS für Grafik und Buchkunst, sowie im Beierhaus Leipzig

1989              Zusammenarbeit mit Prof. Dietmar Seyffert und Prof. Joachim Herz

1988-92         Mitwirkung in Inszenierungen des Leipziger Opernhauses

Gesine Ringel  |  Gesine.Ringel@gmx.de